Kabellos

Die LED-Technik hat viele Neuerungen im Bereich der Lichterketten gebracht. Nicht nur die größere Formenvielfalt, Stabilität und Lebensdauer der kleinen Lichter sind hier zu erwähnen. Auch die Stromsparenden Eigenschaften von LED-Lichterketten sind sehr beliebt und ermöglichen eine ganz neue Form der Lichterkette: die kabellose Lichterkette.

Was auf den ersten Blick völlig unmöglich wirkt ist tatsächlich seit wenigen Jahren ein großer Renner besonders in der Weihnachtsbaumbeleuchtung. Die so genannte Kabellose Lichterkette ist in Wirklichkeit ein Satz einzelne LED-Lichter mit individuelle Halterung und eigenständige Stromquelle, meist in Form von normale AA- oder AAA-Batterien.

Viele Menschen erinnern sich gern an die Zeiten zurück, als man noch echte Kerzen an den Weihnachtsbaum befestigte, statt stundenlang mit langen Lichterketten zu fummeln, die womöglich vom letzten Jahr noch gebrochene Lämpchen haben oder einfach zu kurz sind und Verlängerungskabel und komplizierte Manöver bedürfen. Mit einem Satz LED-Kerzen kann man das Gefühl der alten Kerzenzeit zurückholen.

Die neueste Generation bietet auch im Gegensatz zu früheren LED-Lichterketten ein wärmeres, ansprechendes Licht. So kann man ein durchschnittlicher Weihnachtsbaum mit 20-30 kleinen, kerzenförmigen LED-Lichter bestücken und sich entspannt zurücklehnen, ganz ohne Kabelsalat. Die meisten kabellosen Lichter werden zudem auch mit einer Fernbedienung geliefert, damit man auch nicht jede einzelne Kerze separat ausknipsen muss und so die Batterien verschont. Besonders hochwertige LED-Kerzen sind auch noch wie kleine Baumkerzen gestaltet, bis hin zur Flammenform des Leuchtkörpers und verfügen über praktische Krokodilklemmen, um sie an den Ästen zu befestigen.

Die LED-Lichter weisen eine extrem geringe Wärmeentwicklung vor und können individuell platziert werden, ohne gleich den ganzen Baum mit stromführenden Kabeln einzuwickeln. Das macht sie für Haushalte mit kleinen Kindern oder neugierigen Haustiere besonders geeignet. Durch den geringen Stromverbrauch und die Langlebigkeit ihrer Leuchtelemente sind sie auch eine lohnende Investition, die Ressourcen und Geldbeutel gleichermaßen schont.

Auch in Teelicht- oder Kugelformat gestaltete LED-Lichter können, je nach Menge und Einsatzzweck, als “kabellose Lichterketten” bezeichnet werden und erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit.

Leave a Comment